Veranstaltungen der BV Rhein-Ruhr-Westfalen

Corona-Krise: Unsere nächsten Vortragsveranstaltungen finden online statt.

Sehr geehrte Mitglieder und Gäste des WVV,

wie alle Lebensbereiche mussten auch wir nach Ausbruch der Corona-Pandemie im März unsere Aktivitäten einstellen, weil jede Form der Konferenzen und Vortragsveranstaltungen behördlich untersagt wurden. Wir bedauern das sehr, weil die Vortragsveranstaltungen unser Mittel sind, fachlichen Austausch zu organisieren und den WVV zu leben. Die Gelegenheit, sich persönlich zu treffen, zu netzwerken und gemeinsam ein Bier zu trinken, sind uns sehr wichtig! 

Wir haben gelernt, dass der Vorrang der Gesundheit vor vielen anderen Belangen empfindliche Einschränken nach sich zieht und dass wir für einen längeren Zeitraum, der sich zumindest in Monaten misst, mit Corona leben und uns darauf einstellen müssen. 

Vor diesem Hintergrund hat der Vorstand des WVV beraten, wie wir uns im Weiteren verhalten wollen. Angesichts der unklaren Situation, die sich einerseits aus diversen Lockerungen der strikten Kontaktverbote ergeben, andererseits durch zu befürchtende neue Infektionswellen wieder schärfere Einschränkungen eintreten könnten, haben wir beschlossen, nicht auf die allgemeine Freigabe aller Präsenzveranstaltungen zu warten. Die Fragen, wie Klimawandel gebremst und die Verkehrswende gestaltet werden kann, bleiben ja akut und die Corona-Folgen selbst werfen auch sehr bedeutende Fragen für den Verkehrssektor auf, die wir unbedingt miteinander diskutieren möchten! 

Da die meisten von uns in den letzten Wochen und Monaten gelernt haben, mit digitalen Medien relativ unkompliziert Kontakt zu halten und intensiv zusammenzuarbeiten, möchten wir den Versuch unternehmen, mit Videokonferenzen statt Präsenzveranstaltungen Vorträge zu organisieren und damit unsere Programmarbeit wieder aufzunehmen. 

Die technischen Anforderungen sind glücklicherweise gering. Ein Notebook oder PC mit Lautsprecher genügen zum zuhören; mit Mikrofon und Kamera ist eine vollwertige Teilnahme möglich. Spezielle Software müssen Sie dazu auf Ihrem PC bzw. Notebook nicht einrichten; es genügt, den Link der jeweiligen Einladung anzuklicken und an der jeweiligen Session teilzunehmen. Sofern sie mobile Endgeräte (Smartphone) nutzen, muss eventuell zuvor die kostenlose APP des Dienstes heruntergeladen werden – das klappt aber alles problemlos. 

Wir bitten schon jetzt um Verständnis für möglicherweise etwas holprige Gehversuche, wir machen das jetzt so zum ersten Mal und müssen auch noch lernen… 

Zunächst starten wir am 26. Mai mit dem Vortrag, der bereits für den Mai vorgesehen war. Prof. Holz-Rau stellt die Frage „CO2-Steuer – Worüber diskutiert die Politik überhaupt?“ Sicher werden auch aktuelle Überlegungen über Corona-Effekte in seinem Vortrag Niederschlag finden. 

Im Juni folgt ein Vortrag von unserem Vorsitzenden, Prof. Schreckenberg gezielt zu Fragen des Verkehrs in Corona-Zeiten. 

Auch im Juli planen wir einen Vortrag, da eine Sommerpause bei voraussichtlich begrenzten Ferienreisen nicht notwendig ist. Es soll um aktuelle Implikationen des Klimawandels gehen, die im Schatten der Corona-Pandemie vielleicht nicht die angemessene öffentliche Wahrnehmung erfahren haben. 

Auch wir „fahren auf Sicht“ und planen von Termin zu Termin und werden zu den üblichen Präsenzveranstaltungen zurückkehren, sobald dies mit angemessener Sicherheit für alle gelingt. 

Wir bitten Sie um rege Teilnahme, damit die Referenten für ihren Einsatz belohnt werden. Dem Nachteil unserer verhinderten physischen Präsenz steht der Vorteil der ersetzten An- und Abreise gegenüber, der auch eine spontane Teilnahme möglich macht. Im Nachgang werden wir Ihr Feedback abfragen, um die kleinen Defizite zu erfassen und möglichst rasch abzustellen – ich bin auf Ihre Reaktionen gespannt!

 

 

Ihr Christoph von Nell

Keine Veranstaltungen in dieser Ansicht.

Veranstaltungen der Bundesgeschäftsstelle, der BVs und des Jungen Forums

· 17:30 Uhr ·TH Nürnberg, Keßlerplatz 12, 90489 Nürnberg, Fakultät Bauingenieurwesen, Gebäude KB, Raum 206

Referent:

Tobias Schneider, Leiter Service UBahn/Tram, Werkstatt für Schienenfahrzeuge der VAG Nürnberg

Mehr Informationen
· 18:30 Uhr ·An der Frauenkirche 16-17, 01067 Dresden

Impulsvortrag und Diskussion zum Schwerpunkt "Aufgabenträger"

Mehr Informationen
·WÄLDERHAUS, Am Inselpark 19, 21109 Hamburg

16./17.03.2021 in Hamburg und im Online-Stream

Mehr Informationen
· 07:00 Uhr ·Bremen

Unsere diesjährige Jahresexkursion führt uns nach Bremen. Unter anderem steht eine Besichtigung des Daimler-Werkes, der Senotretter-Zentrale sowie von…

Mehr Informationen
·Berlin
·Friedrichshafen

Internationaler Verkehrskongress Österreich – Schweiz – Deutschland (2. DACH-Kongress)

Mehr Informationen
·Maribor
·Wuppertal