Zum Hauptinhalt springen

Automatisiertes Fahren im ÖPNV – Fahren wir morgen schon autonom?

Liebe Mitglieder, liebe Gäste des WVV,

 

zu unserer letzten Veranstaltung in diesem Jahr laden wir Sie herzlich zur Online-Teilnahme ein und hoffen, Sie zumindest über diesen Weg auch im nächsten Jahr wieder mit Vorträgen zu aktuellen und interessanten Themen erneut für die Teilnahme begeistern zu können! Bis dahin wünschen wir Ihnen vor Allem Gesundheit und freuen uns bereits jetzt auf ein Wiedersehen und -hören in 2021.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Christoph von Nell

Geschäftsführer

_________________________________________________________ 

 

Frau Liss Böckler wird referieren zum Thema

"Automatisiertes Fahren im ÖPNV – Fahren wir morgen schon autonom?"

Die Veranstaltung findet online statt am Dienstag, dem 24. November 2020, Veranstaltungsbeginn ist 17.00 Uhr.

 

Der Vortrag gibt einen Überblick über den aktuellen Stand des autonomen Fahrens im ÖPNV und geht dabei auf die Fahrzeugtechnik, den Rechtsrahmen und Beispielprojekte in Deutschland ein.

Zur Referentin:

Frau Liss Böckler

ist tätig als Projektmanagerin für automatisiertes und vernetztes Fahren bei der Interlink GmbH | Partner im Büro autoBus.

Ihre Schwerpunkte: Machbarkeitsstudien, Fahrzeugbeschaffung sowie -implementierung, Streckenanalysen, rechtliche Rahmenbedingungen, Genehmigungsprozesse, Operator-Tätigkeiten, Projektmanagement

Weitere Details zu Frau Böckler und zum Thema entnehmen Sie bitte dem Anhang.

 

Zur Teilnahme müssen Sie lediglich nachfolgenden Link anklicken, im sich öffnenden Fenster auf den Button „Link öffnen“ und schließlich im sich öffnenden TEAMS-Fenster gerne den "Namen eingeben" (Eingabe nicht zwingend erforderlich) und anschließend auf das blaue Feld „Jetzt teilnehmen“ klicken.

 

Zum Verfolgen des Vortrags benötigen Sie nur einen PC oder Notebook mit Lautsprecher. Eine spezielle Software ist nicht erforderlich. Sofern Ihr Rechner über ein Mikrofon verfügt, können Sie sich auch aktiv verbal einbringen und an den Diskussionen teilnehmen. Oder Sie formulieren Ihre Anmerkungen und Fragen schriftlich im BesprechungsChat.

Microsoft Teams-Besprechung

Nehmen Sie teil auf Ihrem Computer oder auf der mobilen App

Klicken Sie hier, um an der Besprechung teilzunehmen

Gemäß Art. 13 DSGVO weisen wir Sie darauf hin, dass Ihre personenbezogenen Kontaktdaten für die Nutzung des Portals „Teams“ erfasst und gespeichert werden. Eine andere Nutzung und Weiterleitung an Dritte ist ausgeschlossen.

Die Rechtmäßigkeit der Erfassung und Verarbeitung gemäß Art. 6 DSGVO ergibt sich aus Ihrer Zustimmung bzw. Einwilligung, die Sie mit Aufruf und Nutzung des Portals „Teams“ geben. Bei Nichtzustimmung verweigern Sie bitte den Aufruf / die Verbindung zu „Teams“. Die Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen, mit dem Widerruf geht die Löschung Ihrer Daten für das Teams-Portal einher.