Zum Hauptinhalt springen

Der kleine Bus, der immer kann … der Hopper als Qualitätssprung im ÖPNV - On-Demand-Mobility in der Modellregion FrankfurtRheinMain

Ende Juni 2019 startete die Kreisverkehrsgesellschaft Offenbach mbH (kvgOF) ein Pilotprojekt mit dem einprägsamen Namen „Hopper“. Ausgehend von den sich ändernden Mobilitätsbedürfnissen sah die kvgOF die Chance, das Anrufsammeltaxi (AST) im Kreisgebiet durch einen modernen on-demand-Service abzulösen, welcher der Feinerschließung der Kommunen dienen und zugleich als Zubringer auf der ÖPNV-Achse zu und nach Frankfurt eingesetzt werden sollte. Ziel war es, ein Angebot ohne festen Fahrplan und Linienweg und eine nachfragegerechte Bedienung in Echtzeit zu schaffen. Das Angebot sollte per Smartphone-App angefordert und gebucht werden und wichtige Kern- und Abrechnungsdaten beinhalten. Das Vorhaben wurde auf mehrere zeitliche und räumliche Phasen im Landkreis angelegt, um die jeweiligen Erkenntnisse in die nächsten Umsetzungsschritte einbringen zu können.

Zum Referenten:

Herr Dipl.-Geogr. Andreas Maatz 

  • Jahrgang 1962 (geboren in Essen)
  • Diplom-Geograph
  • 1991 – 2002 für verschiedene private Planungsbüros tätig
  • 2002 – 2006 für Mobilität und Verkehr bei FIFA WM 2006TM verantwortlich
  • 2007 – 2010 in Wien in verschiedenen Funktionen tätig
  • seit 2010 als Geschäftsführer der kvgOF

Zur Teilnahme müssen Sie lediglich nachfolgenden Link anklicken, im sich öffnenden Fenster auf den Button „Link öffnen“ und schließlich im sich öffnenden TEAMS-Fenster gerne den "Namen eingeben" (Eingabe nicht zwingend erforderlich) und anschließend auf das blaue Feld „Jetzt teilnehmen“ klicken.

 

Zum Verfolgen des Vortrags benötigen Sie nur einen PC oder Notebook mit Lautsprecher. Eine spezielle Software ist nicht erforderlich. Sofern Ihr Rechner über ein Mikrofon verfügt, können Sie sich auch aktiv verbal einbringen und an den Diskussionen teilnehmen. Oder Sie formulieren Ihre Anmerkungen und Fragen schriftlich im BesprechungsChat.

 

__________________________________________________________

 

An Microsoft Teams-Besprechung teilnehmen

Weitere Informationen zu Teams |

 

Gemäß Art. 13 DSGVO weisen wir Sie darauf hin, dass Ihre personenbezogenen Kontaktdaten für die Nutzung des Portals „Teams“ erfasst und gespeichert werden. Eine andere Nutzung und Weiterleitung an Dritte ist ausgeschlossen.
Die Rechtmäßigkeit der Erfassung und Verarbeitung gemäß Art. 6 DSGVO ergibt sich aus Ihrer Zustimmung bzw. Einwilligung, die Sie mit Aufruf und Nutzung des Portals „Teams“ geben. Bei Nichtzustimmung verweigern Sie bitte den Aufruf / die Verbindung zu „Teams“. Die Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen, mit dem Widerruf geht die Löschung Ihrer Daten für das Teams-Portal einher.

Standort