Zum Hauptinhalt springen

Verschoben auf den 28.07.2020: Verkehr in Corona-Zeiten

Während der Corona-Krise gab (und gibt) es drastische Veränderungen im Mobilitätsverhalten der Menschen. Dieses war nicht konstant, sondern veränderte sich im Laufe der Pandemie. Dabei waren Aspekte wie die Meidung des öffentlichen Verkehrs wie auch die zunehmende Nutzung von Home-Office und Mobile Working von grundlegender Bedeutung. Inwieweit nach der Corona-Krise, wann auch immer, zum alten Verhalten zurückgekehrt wird, ist weitgehend unklar. Jedenfalls bot sich hier die Möglichkeit, den Umwelteinfluss von  Verkehr aufgrund der deutlichen Senkung wie in einem Laborexperiment zu analysieren.

 

Michael Schreckenberg, geboren 1956 in Düsseldorf, studierte Theoretische Physik an der Universität zu Köln, an der er 1985 in Statistischer Physik promovierte. 1994 wechselte er zur Universität Duisburg-Essen, wo er 1997 die erste deutsche Professur für Physik von Transport und Verkehr erhielt. Seit mehr als 10 Jahren arbeitet er an Modellierung, Simulation und Optimierung von Transportsystemen in großen Netzwerken, besonders Straßenverkehr, und dem Einfluss von menschlichem Verhalten darauf. Seine aktuellen Aktivitäten umfassen Online-Verkehrsprognosen des Autobahnnetzwerkes von Nordrhein-Westfalen, die Reaktion von Autofahrern auf Verkehrsinformationen und die Analyse von Menschenmengen in Panik.

_________________________________________________________

 

Zur Teilnahme müssen Sie lediglich nachfolgenden Link anklicken, im sich öffnenden Fenster auf den Button „Link öffnen“ und schließlich im sich öffnenden TEAMS-Fenster gerne den "Namen eingeben" (Eingabe nicht zwingend erforderlich) und anschließend auf das blaue Feld „Jetzt teilnehmen“ klicken.

 

Zum Verfolgen des Vortrags benötigen Sie nur einen PC oder Notebook mit Lautsprecher. Eine spezielle Software ist nicht erforderlich. Sofern Ihr Rechner über ein Mikrofon verfügt, können Sie sich auch aktiv verbal einbringen und an den Diskussionen teilnehmen. Oder Sie formulieren Ihre Anmerkungen und Fragen schriftlich im BesprechungsChat.

_________________________________________________________

 

An Microsoft Teams-Besprechung teilnehmen

Weitere Informationen zu Teams

Gemäß Art. 13 DSGVO weisen wir Sie darauf hin, dass Ihre personenbezogenen Kontaktdaten für die Nutzung des Portals „Teams“ erfasst und gespeichert werden. Eine andere Nutzung und Weiterleitung an Dritte ist ausgeschlossen.

Die Rechtmäßigkeit der Erfassung und Verarbeitung gemäß Art. 6 DSGVO ergibt sich aus Ihrer Zustimmung bzw. Einwilligung, die Sie mit Aufruf und Nutzung des Portals „Teams“ geben. Bei Nichtzustimmung verweigern Sie bitte den Aufruf / die Verbindung zu „Teams“. Die Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen, mit dem Widerruf geht die Löschung Ihrer Daten für das Teams-Portal einher.

 

Standort